Englisch
Home  »  Unternehmen  »  Historie  
 

Historie

  • 2014 Eröffnung eines Standortes in Swarzędz-Jasin (Polen)
  • 2013 Unternehmensweite Installation eines Energiemanagementsystems ISO 50001:2011 sowie eines Umweltmanagementsystems ISO 14001:2004
  • 2011 Installation eines Umweltmanagementsystems ISO 14001:2004 am Standort Berlin
  • 2011 25 Jahre Hanomag Lohnhärterei GmbH
  • 2010 Patentanmeldung Niederdruckaufkohlung im Topfofen
  • 2009 Umweltmanagementsystem ISO 14001:2004 am Hauptsitz in Hannover installiert
  • 2008 Neubau und Erweiterung Hanomag Lohnhärterei GmbH, Hannover
  • 2007 Erweiterung und Erschließung einer neuen Halle Hanomag Härtol Gommern Lohnhärterei GmbH
  • 2006 Unternehmensweit ein Zertifikat nach der ISO TS 16949:2002
  • 2005 Umbau Hanomag Härtol Lohnhärterei Gommern GmbH
  • 2004 Neubau KKS Härtecenter Hannover
  • 2003 BHV-Service GmbH, Horn Bad-Meinberg
  • 2000 Übernahme der Vakuumhärterei Stiller Braunschweig
  • 1999 Übernahme der Universal Werkzeughärterei GmbH, Berlin-Neukölln
  • 1998 Peddinghaus Oberflächenhärtungs GmbH
  • 1998 Hanomag Härtol Parchim Lohnhärterei GmbH
  • 1998 Hanomag Härtol Wernigerode Lohnhärterei GmbH
  • 1995 Hanomag Härtol Gommern Lohnhärterei GmbH
  • 1993 Übernahme der Härtetechnik Schuhmacher in Hildesheim
  • 1992 Umwandelung in eine Einzelfirma + Gründung der Hanomag Härtol Berlin Lohnhärterei GmbH
  • 1988 Übernahme der Degussa-Härterei in Hannover
  • 1986 Neugründung der Hanomag Lohnhärterei GmbH
  • 1986 Ausgliederung der Betriebshärterei
  • ehemals Hanomag AG (Hannoversche Maschinenbau AG)
Druckversion Druckversion 
© Hanomag Lohnhärterei Unternehmensgruppe